weibliche A-Jgd.

MTV Pfaffenhofen – TV Waltenhofen: 28:25 (16:12)

Die erste Niederlage der Saison musste die weibliche A-Jugend beim Auswärtsspiel in Pfaffenhofen/Ilm hinnehmen. Dabei war die hochmotivierte, wenngleich stark dezimierte  Mannschaft von Felix Knecht gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten zunächst sogar in Führung gegangen. Doch nach knapp 15 Minuten fanden auch die Gastgeber ins Spiel und setzten sich unter anderem mit überragenden Würfen aus der zweiten Reihe mit vier Toren ab. Dieser Abstand konnte von den TVW-Mädchen bis zum Schluss nicht mehr aufgeholt werden. Zwar zeigten die Allgäuerinnen gegen die stark aufspielenden Gastgeber bis zur letzten Minute ungebrochenen Kampfgeist, doch es blieben zu viele Torchancen ungenutzt und es gelang in diesem Spiel erstmals auch keiner ihr sonst so gefürchteten Gegenstöße. Trotzdem schaut die Mannschaft zuversichtlich aufs Rückspiel, wenn hoffentlich auch Nelli Tröber, Franziska Waßmann und Kaja Häußinger wieder mit von der Partie sind.

Es spielten: Wagner Leonie (Tor), Lau Linda (1), Lüdemann Annabell (2), Sommer Elisa, Lüdemann Laura (1), Lau Lara (14/5), Stumpp Lea, Geist Nadine, Zimmermann Laura (7/3)