Herren I

Niederlage zum Rückrundenstart

Zum Start in die Rückrunde ging es für die Herren des TV Waltenhofen zur HSG Isar-Loisach. Nach temporeichen 60 Minuten, in denen insgesamt 70 Tore fielen, feierten die Gastgeber einen 38:32 (21:13) Erfolg.

Bereits zur Halbzeit mussten die Gäste aus dem Allgäu einen acht-Tore-Rückstand hinnehmen, der vor allem einer schwachen Phase ab der 10. Spielminute geschuldet war. Zu leichte Durchbrüche der Gastgeber und nicht klar genug herausgespielte Chancen im Angriff sorgten für einen deutlichen Halbzeitstand von 21:13.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich in der Folge deutlich ausgeglichener. Besonders der Abwehr der Waltenhofener gelang es, mehr Zugriff zu bekommen und der Vorsprung der Gastgeber begann zu schmelzen. Doch näher als vier Tore kam der Aufsteiger nicht mehr heran (30:26/ 45. Minute). „Auf die zweite Halbzeit können wir aufbauen! Uns muss es gelingen, wieder eine konstante Leistung über 60 Minuten abzurufen, dann werden wir auch wieder Punkten“ so Trainer Uli Kolb nach dem Spiel. Bereits nächsten Samstag geht es um 20.00 Uhr vor heimischer Kulisse gegen den TSV Gilching. Das Hinspiel konnte der TSV mit 33:29 für sich entscheiden.

Es spielten: Vetter, Wolf A. (Tor), Kolb (7/4), Rienaecker (4), Wilde (1), Wölbert (2), Löffler-Gapinski (5), Kovac (4), Stadler (4), Hösle (2), Wolf, P. (2), Rapps (1)