Herren

Pflichtaufgabe erfüllt

Männer des TV Waltenhofen gewinnen ihr zweites Heimspiel der Saison 27:16 gegen die zweite Mannschaft des TSV Gilching.

Trotz des deutlichen Siegs waren alle Beteiligten froh als die Schlusssirene ertönte. Das mit Freude erwartete Heimspiel gestaltete sich als zähe Partie, die sich durch lange Angriffe der Gäste und unkonzentrierte Aktionen der Hausherren auszeichnete. Am Ende können die Herren des TVW mit den 2 Punkten zufrieden sein und auch das Ergebnis ist in Ordnung, auch wenn man sich mehr eigene Tore gewünscht hatte.

Der Beginn der Partie verlief noch vielversprechend. In der Abwehr stand man in der 6-0 Formation sehr stabil und vorne kam man über konzentrierte Abschlüsse zu einfachen Toren. Folgerichtig stand es nach 14 Minuten 7:1 für die Gastgeber. Die Gäste nahmen eine Auszeit und der TVW stellte auf eine offensive Abwehr um, in der Hoffnung auf schnelle Ballgewinne und einfache Tempogegenstoßtore. Leider ging dieser Plan überhaupt nicht auf. In der Abwehr war man zu ungeduldig und ließ sich bei den gefühlt ewigen Angriffen der Gäste zu weit heraus locken, sodass diese über ihren Kreisläufer zu einigen freien Würfen kamen. Auch vorne schmiss man nun zu viele Bälle weg und die Gäste kamen bis zur Halbzeit auf 4 Tore heran (12:8).

Die zweite Halbzeit gestaltete sich dann als Spiegelbild der ersten. Auf einen starken Start (19:8, 38. Minute) folgte eine zähe Phase mit einigen technischen Fehlern im Angriff und Unkonzentriertheiten in der Abwehr. Am Ende stand mit dem 27:16 ein leistungsgerechter Sieg auf der Anzeigetafel, womit die Gastgeber im Endeffekt auch zufrieden sein können.

Nächste Woche geht es am Samstag zum Derby nach Sonthofen! Die Herren des TVW treffen dort auf eine altbekannte Mannschaft und einen Mitabsteiger und werden mit Sicherheit eine stärkere Leistung zeigen müssen um die Punkte mitzunehmen.