Damen II

TV Waltenhofen – SG Kaufbeuren/Neugablonz 29:15 (9:15)

Diesen Samstag, der 03. November 2018, war die SG Kaufbeuren/Neugablonz in Waltenhofen bei der Damen II zu Gast, welche sich mit einem 29:15 (9:15) geschlagen geben musste.

Schon vor dem Spiel war klar, dass die TVW’lerinnen vor einer Herausforderung stehen würden. Einerseits waren die Gegnerinnen bereits aus der letzten Saison bekannt, in der man sich zweimal geschlagen geben musste, und andererseits war das Team von Spielerengpässen im Tor geplagt.

In der ersten Halbzeit fand die Damen II aus Waltenhofen schließlich nur schwer ins Spiel und schaffte es neun Minuten lang nicht, ein Tor zu erzielen. Bis dahin gingen die Gäste bereits mit drei Toren in Führung und nutzen auch im Folgenden die Unkonzentriertheit der Heimmannschaft, die sich durch Fehlpässe und nicht verwandelte Torwürfe zeigte.

Trotz der Bemängelung dieser Fehler in der Halbzeitansprache schaffte Waltenhofen es weder diese Fehler zu unterbinden, noch den Rückstand zu verringern, sodass sie sich am Ende mit einem 29:15 geschlagen gaben.

Es spielten: Besler (1), Nienaber (1), Brock (5), Immler M., Lüdemann L. (4), Hernicht, Fleischmann, Lüdemann A., Hofmann, Blumrich (4), Kaufmann