Damen II

TV Waltenhofen II – SG Biessenhofen-Marktoberdorf II

Da wir das Hinspiel knapp mit einem Tor verloren haben, brannten wir darauf dieses Spiel auf jeden Fall zu gewinnen.

Nach zerfahrenem Beginn lagen wir innerhalb 2 Minuten 0:4 zurück. Langsam fanden wir ins Spiel und nach einer Auszeit, in der es klare Anweisungen von Patze gab, konnten wir nach 12 Minuten auf 7:7 ausgleichen. Ab hier ging in dem schnell geführten Spiel ständig hin und her, sodass keine Mannschaft entscheiden absetzen konnte. Mit einem 13:13 gingen beide Mannschaften in die Kabinen.

In der Halbzeitpause motivierte Patze uns unsere Konzentration weiter hoch zu halten und in der Abwehr weiterhin so stabil und konsequent zu bleiben.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir uns kurzeitig bis auf 19:16 in Führung gehen. Durch unkonzentrierte Spielzüge büßten wir den Vorsprung wieder ein und so stand es nach 43 Minuten 21:21. In der Folge entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel, das bis zur letzten Minute spannend war. Am Ende stand es 30:29.

Es spielten: Vita Rodo, Irringer Alina, Wurm Barbara, Seidel Isabell, Heckelsmüller Silvana, Hernicht Ramona, Fleischmann Christina, Hofmann Lea, Wurm Veronika, Nienaber Laura, Waßmann Tanja