Damen I

Vorbericht TV Waltenhofen – SC Weßling

Am kommenden Samstag, den 06.04.19, treffen die Damen des TV Waltenhofen in heimischer Halle um 18 Uhr auf den SC Weßling. 

Der letzte Heimspieltag entscheidet für die tabellenführenden Allgäuerinnen wohl über die Meisterschaft. Hierfür muss mindestens ein Unentschieden, im besten Fall natürlich ein Sieg verbucht werden, um die auf dem zweiten Rang liegende HSG Würm-Mitte weiterhin hinter sich zu lassen.

Die Damen aus Weßling belegen den dritten Tabellenplatz und sind somit ein starker Gegner. Im Hinspiel gelang es keinem der Teams sich entscheidend abzusetzen, was letztlich ein Unentschieden mit sich brachte (20:20). Die Waltenhofenerinnen müssen die anstehende Partie deshalb umso konzentrierter und konsequenter angehen, damit die zwei Punkte gesichert werden können.

Bestimmt ist bei dem ein- oder anderen noch genau die gleiche Situation im Kopf – nur war diese in der Saison 15/16 unter dem Trainer Gerhard Stransky. Damals gelang es den Allgäuerinnen durch den deutlichen Sieg die vorzeitige Meisterschaft zu erspielen.  

Das Trainergespann Mehr/Rauh kann auf einen vollen Kader zurückgreifen.

Die Damen des TV Waltenhofen freuen sich auf lautstarke Unterstützung. Wie jedes Jahr wird der letzte Heimspieltag gefeiert, daher ist auch wieder das saisonale Buffet mit kleinen Leckereien geboten.