Damen I

Vorbericht TV Waltenhofen – TSV Mindelheim

Am Sonntag den 10.02.2019 um 16:00 Uhr trifft der TV Waltenhofen auf den TSV Mindelheim in der Mehrzweckhalle in Waltenhofen. Beim ersten Rückrundenspiel vor heimischem Publikum treffen die Damen aus Waltenhofen auf einen altbekannten Gegner. Seit vielen Jahren schon ist man immer wieder mit Mindelheim in der gleichen Spielklasse und bestritt viele Spiele auf Augenhöhe. Mindelheim darf auf keinen Fall unterschätzt werden auch wenn diese derzeit auf vorletzten Tabellenplatz rangieren. In der Vergangenheit hatten das Team von Andreas Mehr und Michael Rauh oft Probleme die Abwehr und die Torhüterin von Mindelheimer zu überwinden.

Das Hinspiel wurde klar mit 36:10 gewonnen. Hier konnten die Schützlinge des Trainerduos Mehr / Rauh vor allem aus einer stabilen Abwehr heraus schnelle Tore im Konterspiel erzielen und führten bereits zur Halbzeit vorentscheidend mit 13:3. Auch in der Partie am Sonntag wird ausschlaggebend sein, dass die Abwehr sicher steht und über aktive Ballgewinne die Mindelheimer Abwehr ausgekontert wird. Am vergangenen Wochenende waren einige Defizite bei den Absprachen in der Waltenhofner Abwehr schuld, dass man schon in der ersten Halbzeit mit zwei Toren in Rückstand geriet und diesen aufholen musste. Andreas Mehr und Michael Rauh fordern, dass die Abwehr sowohl den Kreisspiel als auch die Würfe aus dem Rückraum durch klare Zuordnung unterbindet. Im Angriff müssen die Damen des TV Waltenhofen die technischen Fehler reduziert und die Torchancen konsequent nutzen um gar nicht erst in einen Rückstand zu geraten. Die Waltenhofner werden zum Heimspiel mit einem gut besetzten Kader gegen Mindelheim antreten und wieder der ein oder anderen A-Jugendspielerin Spielzeiten gewähren.